News - Neuigkeiten

Arran 17 years old

Als 2. Abfüllung der Trilogie auf dem Weg zum 18-jährigen Arran Malt kommt jetzt ein 17-jähriger Malt in einer auf 9.000 Flaschen limitierten Abfüllung auf den Markt. Der Whisky wurde in Sherryfässern gelagert, was auf einen komplexen, vielschichtigen Stoff hoffen lässt. Die offiziellen Tasting Notes der Destillerie:

 

Colour: Antique Gold with copper highlights

Aroma:  Warm spices, candied citrus peel and tinned mandarins with classic Arran orchard fruits.

Palate: Sweet spice and cigar tobacco.   Water adds depth and reveals dark chocolate and orange oil.

Finish: Long and warm with Sherry wood character and a puff on bonfire smoke.  The Arran Malt; sophisticated at seventeen.

Neue Abfüllung - Arran 16 years old

Er kommt im April 2013 - der erste offizielle 16 Jahre alte Arran Malt in einer Destillerieabfüllung. Nachdem einige unabhängige Abfüller schon einen Arran mit 16 Jahren im Portfolio hatten, folgt nun die erste aus der Destillerie selbst. Allerdings soll dieser nicht den 14 Jahre alten ablösen, da die künftige Core Range aus dem 10, dem 14 und dem 18 Jahre alten bestehen soll. Es wird vielmehr eine auf 9.000 Flaschen limitierte Abfüllung sein.

New Malt - The Devils Punchbowl

Eine neue "Limited Edition" der Isle of Arran Distillers wurde angekündigt. The Devil's Punch Bowl, nach dem Sleeping Warrior der zweite Single Malt, der nach einem Berg auf der Isle of Arran benannt wurde und erneut in einer wunderbaren Aufmachung auf den Markt kommt. Näheres hierzu in Kürze. Hier könnt Ihr schon mal das Video dazu sehen. Danke an die Isle of Arran Distillers, dass sie mir das Video zur Verfügung gestellt haben.

Arran Malt & Music Festival 2012

Auch 2012 wird wieder das Arran Malt & Music Festival stattfinden. Am 30.06.2012 findet dies auf dem Gelände der Isle of Arran Destillerie statt und es werden wieder zahlreiche Events angeboten. Schade, dass ich nicht dort sein kann, besonders auf die Masterclass-Tastings mit Euan Mitchel hätte ich mich sehr gefreut.

Launch of the 12 year old cask strength

Der neue 12 Jahre alte Cask Strength wird Ende September auf den Markt kommen. Er ersetzt wohl künftig den 100 Proof und wird als erstes Batch mit 54,1% abgefüllt, limitiert auf 12.000 Flaschen.

 

 Euan Mitchell said: “Although the first batch is only a 12,000 limited edition bottling, further batches will follow this one, each with a distinctive style of their own,”

 

Er soll wohl so um die 55 bis 60 Euro kosten, was im Vergleich zu den früheren finishings, die gerade einmal 8 Jahre alt waren und auch schon 55 Euro kosteten, als moderat zu bezeichnen ist.

Cöpenicker Whiskyherbst 2011

Der Whiskykanzler und Charlie Smith
Der Whiskykanzler und Charlie Smith

Am 02. und 03. September 2011 fand der mittlerweile 12 Cöpenicker Whiskyherbst statt. Wie in jedem Jahr eine geniale Veranstaltung und diesmal sogar mit Sonne und viel (fast zuviel) Wärme.

 

Wieder haben sich zahlreiche Mitglieder der diversen Whiskyforen getroffen, um gemeinsam über Whisky, Whisky und Whisky zu reden. Toll, immer wieder neue Gesichter kennen zu lernen, da weiß man, wer so hinter den Nicks steckt, die man sonst nur im Forum liest, so zum Beispiel Odinnord, Baba Jaga und Tramdriver (Darauf ein fränkisches Bierchen, JJ!).Zur Galerie bitte rechts auf das Bild klicken.

Sommerfest mit Whiskyausschank

Video vom Sommerfest mit Dresden Pipes & Drums
Video vom Sommerfest mit Dresden Pipes & Drums

Am 12. August lud Rechtsanwalt Jens Steinert zum 4. Sommerfest in den Hof seiner Lichtensteiner Kanzlei ein. Rund 80 Gäste folgten seinem Ruf und machten es sich bei Fassbier und Sommerbowle im Zelt gemütlich. Gekommen waren unter anderem der Lichtensteiner Bürgermeister Wolfgang Sedner und die Beigeordnete Frau Dagmar Hamann.

 

Der Anwalt empfing seine Gäste im Schottenrock und überraschte die Besucher gleich zu Beginn des Abends mit einem exklusiven Auftritt dreier Mitglieder der Pipeband Dresden Pipes & Drums. Die Musik, verbunden mit den Bildern von Jens Steinerts Schottlandreisen erzeugte bei so manchem Besucher Gänsehaut und Schottland-Sehnsucht. Nach dieser Einstimmung und einer Stärkung am reich gefüllten Buffet wurde die Whiskybar eröffnet. Denn unter dem Motto "Genießen für den guten Zweck" wurden fünf vom Gastgeber gestiftete sowie ein von Herrn Thomas Weisbach zur Verfügung gestellter Whisky ausgeschenkt und im Laufe des Abends fast vollständig geleert.

Bis spät abends wehte die Schottlandfahne an der Whiskybar. Die Gäste trotzten auch dem Sommerregen, der das vermittelte Schottlandflair noch unterstrich. So konnten insgesamt 457,00 EUR eingenommen werden. Dieser Betrag wird - wie bereits nach dem Sommerfest 2009 - der Kinderhilfe Lichtenstein e.V. überreicht werden. Alles in allem ein rundum gelungener Abend.

 

 

12. Sachsentasting in Delitzsch in der Altsadtkneipe No. 2

Am 05.03.2011 fand in Delitzsch das 12. Sachsentasting statt. Organisator war Jens Fahr, der Inhaber der Altstadtkneipe No. 2 in Delitzsch, welche 2010 zur besten Whiskybar in Deutschland gewählt wurde. Einzelheiten und viele Fotos findet Ihr hier.

 

 

Machrie Moor - The Peated Arran Malt

Mit dem Arran Machrie Moor hat die Destillerie nunmehr einen getorften Standard herausgebracht. Gab es bisher nur einige Single Casks (sowohl Sherry als auch Bourbon Single Casks), abgefüllt 2008 und 2009, sind es nunmehr mit dem Machrie Moor in der "First Edition" 6000 Flaschen, welche der interessierten Whiskywelt zugänglich gemacht werden.


Die Bezeichnung First Edition lässt darauf schließen, dass es künftig weitere Peated Arrans unter dem Namen Machrie Moor geben wird.

 

Der machrie Moor ist 5 Jahre alt und wird nicht kühlgefiltert und ohne Farbstoffe (wie alle Arrans) sowie mit 46% abgefüllt.

 

 

 

11. Sachsentasting 18.09.2010 im Arrankeller

Am 18.09.2010 fanden sich die Säggsschen Wissgievornischdor im Arrankeller in Lichtenstein zusammen, um die Proben des 2010er Whiskycups des Cutty Sark Whiskyforums zu kosten. Mit vielen Meinungen aber ohne eindeutiges Ergebnis endete dieser Abend und alle haben wieder einmal gemerkt, wie spannend und eindrucksvoll ein Blind-Tasting sein kann.

10. Sachsentasting am 06.03.2010 im Arrankeller

Am 06.03.2010 fand das 10 Sachsentasting statt. An diesem Tag stellte Frank Bleidiessel verschiedene Abfüllungen der Schotch Malt Whisky Society, kurz SMWS, vor. Die Idee, Societyabfüllungen zu einem Sachsentasting zu verkosten, wurde zum 10. Cöpenicker Whiskyherbst in Berlin geboren und nunmehr schon umgesetzt. Ein Dank gebührt Frank Bleidiessel, welcher für dieses Event extra aus Hannover anreiste. Einzelheiten findet Ihr hier

10. Sachsentasting im Arrankeller
10. Sachsentasting im Arrankeller

300 und kein Ende abzusehen

Vergangene Woche habe ich die 300. Flasche meiner Sammlung hinzufügen können. 300 verschiedene Abfüllungen von Single Malt der Isle of Arran Distillery befinden sich nun in meinem Besitz. Die 300. Flasche war ein Single Bourbon Cask for A Enterprises, distilled 11.06.1998, bottled 05.11.2009, 50%, 263 bottles, cask 709.

 

Last week I recieved the bottle nr. 300 for my Arran Single Malt Collection. 300 different bottlings of Single Malt I could call my own. Bottle nr. 300 was a Single Bourbon Cask for A Enterprises, distilled 11.06.1998, bottled 05.11.2009, 50%, 263 bottles, cask 709.

Privates Tasting am 28.11.2009

Am 28.11.2009 wurde von mir ein privates Tasting in meinem Whiskykeller durchgeführt. Da alle Teilnehmer begeistert waren, soll dies in 2010 wiederholt werden. 

 

Verkostet wurden:

  1. Arran Madeira Cask Finish, distilled 2000, abgefüllt 2009, 50%
  2. Glenturrel Macleods, Madeira Cask Finish, distilled 29.10.1993, bottled August 2006, finished in a Madeira Cask, Flasche 30 von 500, 46%
  3. Tomatin, Single Barrel Collection, distilled Oct. 1988, bottled Dec. 2002, Flasche 51 von 297 59,8%
  4. Bowmore, Douglas of Drumlanrig, distilled May 1990, bottled Sept. 2008, 18 Jahre, 46%
  5. Caol Ila Blackadder, (Blackadder), distilled May 1993, bottled Sept. 2006, 317 Flaschen, 56,5%
  6. Da Capo, Port Ellen by Art of Whisky, distilled 1983, bottled 2006, 23 Jahre, Sherry Fass, 132 Flaschen, 56,8%, Destille seit 1983 geschlossen

Als Zugabe wurde noch ein 1983 destillierter Port Ellen Golden Cask 52,5 % gereicht. Dieser Port Ellen war nach Meinung aller Teilnehmer der beste Malt des Tages, besser noch als der Da Capo von AoW.